0521 | 26 99 7  Königsbrügge

Vereinsadressen

Hier findet Ihr eine (immer erweiterbare) Auswahl an Internetseiten anderer Vereine in Bielefeld und Umgebung. Mit einem Klick auf das Bild kommt Ihr direkt auf die Website des Vereines. (Ohne Gewähr)

FC Altenhagen

FC Altenhagen-Bielefeld e.V. ist ein Verein mit Tradition und seit vielen Jahren eine gute Anlaufstelle in Bielefeld für Fußballinteressierte. Unsere Geschichte begann 1972, als sich gleichgesinnte Fußballfreunde zu einer Mannschaft zusammenschlossen. Aus diesem Team entstand in kurzer Zeit ein ganzer Verein, der heute für jedermann geöffnet ist.

Unser Anliegen heute ist es, die Jugend zu fördern und ausreichend Bewegungsmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen. Wir möchten vermitteln, dass es mehr gibt als Internet und Computerspiele, Fernsehen oder MP3-Player. Bisher ist es uns sehr erfolgreich gelungen, die Jugend für Fußball zu begeistern. Ob Mädchen oder Jungen, Kinder oder Teenager: FC Altenhagen-Bielefeld e.V. kann sich über regen und konstanten Zuwachs freuen. Auch die Erwachsenen kommen gerne zu uns und treten gegen das runde Leder. So sind wir mit inzwischen über 250 Mitgliedern einer der größten nur Fußballvereine der Stadt Bielefeld.

TSV Amshausen

Wir begrüßen Sie auf unserer Internetseite.

Hier können Sie sich über unser gesamtes Sportangebot informieren.

Außerdem finden Sie Ihre Kontaktpersonen, Hinweise zur Anmeldung und die Anfahrt. Wir stellen unser Sportangebot vor - vom Fußball bis zum Radsport. Die aktuellsten Ereignisse werden hier auf der Startseite gepostet, so verpassen Sie keine Neuigkeit.

Viel Spaß wünscht Ihnen mit sportlichem Gruß

Ihr TSV Amshausen 1924 e.V.

Arminia Bielefeld

Natürlich wird das Schicksal der ersten Herrenmannschaft in den oberen Fußballligen über Generationen hinweg besonders aufmerksam begleitet. Jede Berg- und Talfahrt in der mittlerweile 110-jährigen Geschichte des Vereins ist eng an den Erfolg auf dem grünen Stadion-Rasen geknüpft. Und das obwohl die Lizenzspielerabteilung des DSC seit dem 1. Juli 2001 in die „DSC Arminia Bielefeld GmbH & Co. KGaA“ ausgegliedert wurde.

Doch Arminia ist mehr als Profifußball. Im Laufe der Jahre gab es die unterschiedlichsten sportlichen Aktivitäten unter dem Dach des Gesamtvereins. Ob es die Altliga, der Supporters Club, die Arminis, die Billardspieler, Eiskunstläufer, Hockeyspieler oder die Schiedsrichter sind – noch heute beleben all diese Abteilungen den eingetragenen Verein entscheidend.

SV Brackwede

1890 wurde in Brackwede der Club "Fidelitas" gegründet, der 1893 seinen Namen in "Brackweder Turnverein von 1890" änderte. Während sich die Mitglieder dieses Vereins vornehmlich zu Turnübungen trafen, ließen sich andere Brackweder von der Sportbegeisterung für das aus England stammende Fußballspiel begeistern. Durch die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit (1896 in Athen) wurden die leichtathletischen Disziplinen populär. Zu dem Turnen kam der "Sport". 1898 entstand in Brackwede der Verein "Frisch Auf", der sich schnell in "Freie Turn- und Sportvereinigung Brackwede" umbenannte.

TuS Dornberg

VfB Fichte

Der VfB Fichte Bielefeld entstand am 1.7.1999 durch die Vereinigung der beiden Traditionsvereine des Vereins für Bewegungsspiele 03 und der Spielvereinigung Fichte 06/07 durch Verschmelzung.

Auf Anregung der beiden Sportfreunde Walter Goldmann (Vorsitzender des VfB 03 und Bernhard Geldmeier (Abteilungsleiter Fußball bei der Spvg. Fichte 06/07) setzten sich 1998 die beiden Vorstände der Vereine zusammen, um nach den in den 70-Jahren gescheiterten Fusion erneut über eine Verschmelzung nachzudenken. Schnell kristalisierten sich die Punkte heraus, die für eine Verschmelzung sprachen.

SV Heepen

Wir freuen uns, Sie hier begrüßen zu dürfen und möchten versuchen, Ihnen auf den folgenden Seiten unseren Verein ein wenig näher zu bringen.

Die Sportvereinigung Heepen e.V. ist mit ihren knapp 1.950 Mitgliedern einer der größeren Sportvereine in Bielefeld und blickt auf eine wechselvolle und interessante Geschichte zurück.

TuS Hillegossen

TuS Jöllenbeck

Kickers Sennestadt

Fußballkreis Bielefeld

Der FLVW entstand im Jahre 1954 durch den Zusammenschluss des im Jahre 1946 gegründeten Fußball-Verband Westfalen und des Leichtathletik-Verband Westfalen. Damit ist der FLVW eine Einrichtung, die in der Bundesrepublik Deutschland als einmalig in der Kombination zweier Fachschaften gilt. Es ist satzungsgemäße Aufgabe des Verbandes, die Bevölkerung im Raum Westfalen dabei zu unterstützen, die Sportarten Fußball und Leichtathletik sinnvoll auszuüben. Sitz des Verbandes ist seit 1951 das SportCentrum Kamen-Kaiserau.

Das Verbandsgebiet ist seit dem 1. Juli 2015 in 29 Kreise unterteilt, die den Fußball-Spielbetrieb sowie die Leichtathletik-Veranstaltungen auf lokaler Ebene organisieren. Der Kreis Bielefeld ist somit zuständig für die Durchführung des Fußballspiel- und Leichtathletikbetriebes in der Stadt Bielefeld und dem sogenannten Altkreis Halle. Auf dem Gebiet des Breitensports ist der FLVW-Kreis Bielefeld ebenso aktiv.

TuS Langenheide

Auf unserer Homepage findet Ihr alle aktuellen Ereignisse in und um unseren Verein herum, zeitnah und kompakt dokumentiert. Alles das, was unseren Club ausmacht, versuchen wir auf den vielen Seiten unseres Internetauftritts darzustellen und unsere Mitglieder und Freunde möglichst frühzeitig über anstehende Veranstaltungen, Vereinsereignisse und natürlich den laufenden Spiel- und Vereinsbetrieb zu informieren. Auch der Spaß und manch´ lustige Begebenheit soll dabei natürlich nicht zu kurz kommen.

All´ dieses würde es nicht geben, wenn sich unser Webmaster, Sven Pohlmann, nicht so toll dafür einsetzen und unsere Seiten so vorbildlich gestalten würde. Ganz herzlichen Dank dafür an Dich, Sven! Natürlich freut sich Sven über jegliche Anregung zu unserer Page. Und wenn Ihr denn einmal einen (Rechtschreib-)fehler oder sonstige Ungereimtheiten feststellen solltet, behaltet es nicht für Euch sondern teilt es ihm ganz einfach per E-Mail (Interaktiv/Kontakt) mit. Er wird sich schnellstmöglich damit beschäftigen, dessen könnt Ihr Euch sicher sein.

Oesterweg

Der Verein wurde 1970 in das Vereinsregister beim Amtgericht in Halle eingetragen. So wurde die "SG Oesterweg 1970 e. V." geboren. Hier seht ihr das Gründungsprotokoll unseres Vereins:

SC Peckeloh

TuS Quelle

Der Turn- und Sportverein Quelle ist mit knapp 1.400 Mitgliedern der größte Queller Verein. Dabei hat er auch einmal klein angefangen. Einen Rückblick in die Vereinsgeschichte gibt die Festschrift zum 70.- jährigen Jubiläum im Jahr 1989.

"Auf einer Sportveranstaltung in Steinhagen fassten Queller Turner, die aktiv in den Riegen der Vereine von Brackwede, Steinhagen und Ummeln teilnahmen den Entschluss, einen eigenen Verein in Quelle zu gründen.

Ravensberg

Der Name des Vereins lässt sich bis ins 16.Jahrhundert zurück verfolgen.

Im Heimatbuch der Stadt Borgholzhausen ist unter der Jahreszahl 1511 nachzulesen: ,,An dem alten Heerwege Osnabrück-Dissen-Bielefeld befindet sich, etwa eine halbe Wegstunde von Dissen entfernt, auf dem Knehofe, eine Salzquelle, die wie kochend der Erde entspringt und dreifach umwallt ist.

Anno 1607 entstand hier das Salzsolebergwerk "Deutschen Marienbades und Ravensberger Quellen". Im Jahr 1930 dann die Anerkennung als Mineralquelle Solbad Ravensberg GmbH (Marienbrunnen) ; die Quelle als Namensgeber des TuS Solbad Ravensberg 1960 e.V.

SCB 04/26

VfL Schildesche

TuS 08 Senne1

Sportfreunde Sennestadt

Die Sportfreunde Sennestadt sind ein Sportverein mit vielfältigen Aktivitäten, die in 14 Abteilungen organisiert werden. Viele Ehrenamtliche engagieren sich auf unterschiedlichen Ebenen, um ein reichhaltiges Sportangebot für jedes Alter im Wettkampf- und Breitensport anbieten zu können. Qualifizierte Übungsleiterinnen und Übungsleiter stehen in den Sportstätten zur Verfügung.

Sportvereinigung Steinhagen

VfL Theesen

Willkommen beim VfL Theesen.

Tura Bielefeld

TuS Eintracht (HV)

Seite Hauptverein der TuS Eintracht

TuS Ost

SV Ubbedissen

VfL Ummeln

VfR Wellensiek

BV Werther